Archiv für liest vor

Secession! Liest vor!

 

 

 

Ein halbes Jahr nach der umstrittenen Ausstellung „Secession! Ab 18“, die an einem geheimen Ort stattfand, meldet sich Secession! zurück: diesmal hochoffiziell und als Auftakt zur Itzehoer Kulturnacht. Unter dem Titel „Amuse Gueule“ werden Saskia de Kleijn, Wiebke Logemann, Christian Richter, Lasse Wulff und Manuel Zint eine Kunstausstellung mit performativem Charakter präsentieren. Dazu werden eigene und fremde Texte verlesen und mit Bildprojektionen unterlegt und durchdrungen. Kurz und knapp – nach sechzig Minuten ist der Spuk bereits vorbei. „ Es liegt im Kern des Ausstellungsprojektes „Secession!“, dass wir es immer wieder neu erfinden: in der personellen Zusammensetzung, den Medien und Ausstellungssituationen. Wir machen nie etwas zweimal und immer nur etwas, was es in dieser Form noch nicht in Itzehoe gegeben hat“ so Manuel Zint. Gastkünstler Lasse Wulff, Student in Kassel, ist als gebürtiger Itzehoer verwurzelt in der hiesigen Graffitiszene und Teilnehmer örtlicher Poetry-Slams. Gelesen wird eine bunte Mischung aus Aphorismen Lichtenbergs, Berliner Punkfanzines, niederschlesischer Dichtkunst sowie anderer Kolumnen und Essays.

Secession! Liest vor! findet statt am 20.4.2013 in der Lauschbar von 18:00 bis 19:00 Uhr