fairy tracks – Kulturnacht Itzehoe 2015

Vier Viertel sind ein Ganzes!

Secession! präsentiert anlässlich der 13. Itzehoer Kulturnacht, in vier Stationen eine Reise durch die Nacht und zu Erzählungen aus den archetypischen Gefilden der menschlichen Kultur.

Saskia de Kleijn, Robert Hirse, Wiebke Logemann und Manuel Zint – zeigen an vier Stationen in der Innenstadt ein zusammenhängendes Kunstwerk. Als Guckkästen gestaltete Schreine nehmen die Betrachter mit auf eine Reise zu den Quellpunkten künstlerischer Auseinandersetzungen mit Archetypen mitteleuropäischer Erzählkultur. Dabei überlagern sich die einzelnen Bildräume von Zeichnung, Malerei, Fotografie und Installation zu einem Gespinst von Bezügen und Vorstellungen. Das Durchschreiten der Nacht wird zu einem Weg ins Innere unserer Überlieferungen…

25.4.2015

19:00 – 23:00 Uhr in der Kirchenstraße Itzehoe
(vor Himmel + Erde)

Ankündigung auf der Website der Itzehoer Kulturnacht

Facebook – Veranstaltung

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


× neun = 9